en

Gera-Pleite war verhinderbar !

Es ist immer wieder verrückt, wie Städte und Kommunen mit Steuergeldern umgehen. Zunächst Freizügigkeit, dann hektische Schliessung von Kultureinrichtungen. Gera ist da das aktuelle Beispiel mit >interessanten< Vertragsgestaltungen zB mit dem französischen Energiekonzern GDF Suez.

Lesen Sie hier die Details: http://www.welt.de/politik/deutschland/article131352575/Einmaliges-finanzielles-Elend-in-Deutschland.html

XO meint: 1 Mio€ für E&Y, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist – starker Tobak. Vielleicht wäre ein Zehntel davon vor solchen (o.g.) Verträgen besser gewesen ?